Nach erfolgreicher Ausbildung überlegt sich der eine oder andere Handwerker den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen, wäre da nur nicht das Risiko, seinem Geld hinterher zu laufen. Wie schnell gerät ein junges – aber auch langjährig tätige – Unternehmen an den oder sogar die falschen Kunden. Die Arbeiten wurden mangelfrei ausgeführt und trotzdem wird die Rechnung nicht – oder nicht ganz – bezahlt.

Welche Kosten können nun auf den Handwerker zukommen?

  1. Kosten für die einfache Zahlungserinnerung (Porto / Telefon zzgl. Arbeitszeit)
  2. Kosten für das Mahnverfahren (1., 2., 3. Mahnung)
  3. Kosten für einen Mahnbescheid
  4. Kosten für Anwälte
  5. Gerichtskosten
  6. Inkassokosten (wenn Sie einen Titel bei Gericht erstritten haben)
  7. Kosten für die Zwischenfinanzierung bei Ihrer Hausbank (7 – 12 % je nach Hausbank)

In der Regel kommt es zu einem Vergleich, bei dem der Handwerker auf einen Teil seiner Rechnung verzichten muss. Die aufgelisteten Kosten trägt er dann auch selbst. Im schlechtesten Fall hat der Schuldner Insolvenz angemeldet (meist bei Bauunternehmen als Generalunternehmer oder Bauträgern) und der Handwerker muss auf seine Rechnung ganz verzichten. Hinzu kommt der Lieferant, welcher trotzdem seine Ware bezahlt haben möchte. Wenn der Lieferant wegen der offenen Forderungen seine Warenlieferungen einstellt, kann der Handwerker keine weiteren Aufträge annehmen und ist eventuell selber gezwungen Insolvenz anzumelden.

All diese Gedanken müssen Sie sich als Partner von Treuhandwerk nicht machen.

Vorteile für Sie als HANDWERKER:

  • Kein Inkasso, Factoring oder Mahnverfahren mehr nötig
  • 100% zahlungswillige Kunden
  • Jeder Auftrag kann vom Handwerker einzeln entschieden werden
  • Mögliche zusätzliche Aufträge
  • Bessere Einkaufskonditionen
  • Steigerung der Bonität
  • Neutrale Sachverständige an der Seite (kostenpflichtig)
  • Kostenlose Werbung
  • Einfache Preisgestaltung –> nur 2 % zzgl. MwSt. des Auftragswertes gehen an Treuhandwerk
  • Keine zusätzlichen oder verdeckten Kosten

Für weitere Informationen können Sie sich kostenlos und unverbindlich bei Treuhandwerk registrieren. >>ANMELDEFORMULAR<<